B2B Registrieren Anmelden
Mit der Nutzung unseres Online-Shops erklären Sie, dass Sie 18 Jahre oder älter und ferner damit einverstanden sind, dass wir Cookies (die für die Gewährleistung der Funktionalität notwendig sind) verwenden. Weitere Informationen

XVAPE FOG Vaporizer

Topgreen


Zahlungsweisen:
PayPal
79,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
Lagerstatus:
ausverkauft
Art.Nr.:
102011
GTIN/EAN:
6970464120139
Bewertungen:
0 von 5 Sternen!0 von 5 Sternen! 0 Bewertungen
eKomi-Bewertungen:
5 von 5 Sternen!5 von 5 Sternen! 6 Bewertungen
Hersteller:
Topgreen

Artikel zur Zeit nicht auf Lager!

Benachrichtigung bei Wiederverfügbarkeit


Der neue XVAPE FOG Vaporizer

Der XVAPE Fog ist ein Hybrid Vaporizer für Kräuter und Konzentrate.
 

Dampfentwicklung

Der XMAX Fog ist ein Hybridvaporizer, der etwas Konduktion mit viel Konvektionserhitzung kombiniert. Dadurch wird das Material gleichmässiger erhitzt und dicke Wolken mit extrem geschmackvollem, aromatischem Dampf entstehen. Die ganze Bandbreite an Aromen, die das Kraut zu bieten hat, kann genossen werden, und das während der ganzen Session. 
 
Der Fog hat eine Kammer aus rostfreiem Stahl und ein Metallgehäuse. Er enthält keine Plastikteile oder anderen Materialien, die die Dampfqualität stören könnten.
 

Batterie

Der XVAPE Fog hat eine auswechselbare Batterie, wodurch er perfekt geeignet ist für Festivals, Partys, Ausflüge oder kleine verwünschte Stranddörfer – ohne ihn laden zu müssen. Einfach die Batterie austauschen und alles wird gut. Der Fog kann auch verwendet werden, wenn er gerade mittels USB geladen wird.
Eine kleine Lampe über dem USB-Anschluss zeigt den Batteriestand an, sobald der Vape eingeschalten wird:
  • Grün = voll
  • Blau = halbvoll
  • Rot = Zeit zum Aufladen
 

Benutzerfreundlich

Wir können uns nichts leichteres vorstellen als den XVAPE Fog zu bedienen. Er hat nur einen Knopf, der zum Ein- bzw. Ausschalten des Geräts und zur Auswahl der bevorzugten Temperatur verwendet wird. Fünf winzige LED-Lampen an der Vorderseite des XVAPE Fog zeigen die Temperatur an. Der Fog bietet fünf verschiedene Temperatureinstellungen: 180°C, 190°C, 200°C, 210°C und 220°C. Dieser Vape heizt innerhalb von 40 Sekunden auf. Eine vollständig geladene Batterie hält auf mittlerer Temperaturstufe ungefähr eine Stunde lang.
Der XMAX Fog ist nicht wählerisch: Er funktioniert mit sowohl Kräutern als auch Konzentraten – einfach das Konzentratkissen einlegen und die höchste Temperatureinstellung verwenden.

Wertung:
  • Technologie: 8.3
  • Dampfqualität: 7.8
  • Materialien: 8.1
  • Fertigungsqualität: 7.5
  • Funktionalität: 8.0
  • Flexibilität: 8.0
  • Handling: 8.3
  • Mobilität: 8.8
  • Akkulaufzeit: 8.3
  • Gesamtwertung: 7.9

Abmessungen:

  • Höhe: ca.9,5 cm
  • Breite: ca. 4,2 cm
  • Tiefe: ca. 2,5 cm

 

Lieferumfang

  • 1x XVape Fog Vaporizer
  • 1x 2600 mAh Samsung Batterie
  • 1x Ladekabel
  • 1x Konzentratkissen
  • 1x Stopfgerät
  • 1x Kleines Reinigungswerkzeug
  • 1x Reinigungsbürste
  • 1x Pinzette
  • 1x Bedienungsanleitung


WARNUNG: WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE ZUR BATTERIE

1. Laden Sie die Batterie mit einem qualitativ hochwertigen und geeigneten Ladegerät auf. Verwenden Sie niemals ein Ladegerät mit einer Spannung/Stromstärke von mehr als 5V/1A.
2. Wenn Sie den Akku nicht benutzen, sollten Sie ihn vor Hitze schützen und in einem nicht leitenden Behälter/Koffer aufbewahren. Tragen Sie den Akku niemals lose in der Tasche zusammen mit anderen Metallgegenständen.
3. Verwenden Sie nur Originalbatterien, keine Klone, Kopien oder andere Batterien.
4. Verwenden Sie keine beschädigten Batterien in Ihrem Verdampfer. Selbst ein kleiner Riss oder eine lose Verpackung kann gefährlich sein. 

*Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann zu schweren oder dauerhaften Schäden an der Batterie führen, 
  schwere Verletzungen verursachen oder zu einem Brand führen.
*Fehlgebrauch, Missbrauch, falsches Aufladen, Nichtbeachtung der obigen Warnhinweise und Richtlinien und andere unsachgemäße Verwendung dieses Produkts sind nicht durch die Garantie abgedeckt.
*Bitte beachten Sie bei der Entsorgung des Akkus die örtlichen Recyclingvorschriften.
​​​​​​​
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
XVAPE FOG Vaporizer
Ihre Meinung
Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Bewertet mit 5 von 5 Sternen, basierend auf 6 Bewertungen
powered by eKomi

07.04.2018 - 17:26:16
RefID: 125135
Achim B.
Vorweg, ich besitze schon seit längerem auch den Starry V2, Also sozusagen den Vorgänger des Fog. Der Starry ist ein unglaublich guter Vapo und mein absoluter Lieblingsvapo. Daher musste ich natürlich auch den "Nachfolger" haben und ausprobieren ***. Und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden übertroffen: was dieser Fog für einen Geschmack raushaut ist einfach nur der Hammer! Selbst kleine Nuancen kann man rausschmecken. Also das haut einen echt um. Der Starry hat ja schon einen mega guten Geschmack, aber der Fog zeigt, was da noch alles möglich ist. Die Dampfentwicklung ist auch klasse: sehr dicht und seehr angenehm. Er hat mich noch nicht einmal zum Husten gebracht, trotz der großen Dampfmenge, die er produzieren kann. Auch die Verarbeitung ist wieder top! Er ist ein wenig breiter als der Starry V2, aber dafür etwas kürzer. Ist dadurch aber etwas schwerer als der Starry. Und die Gravur sieht einfach nur geil aus ***. Nun zu den wenigen Kritikpunkten:Als erstes möchte ich erwähnen, das man den Vapo anfangs nicht wirklich "ausgasen" kann, da es ja ein reiner Konvetionserhitzer ist und somit die Kammer selbst nicht heiss genug wird. Das hat zur Folge, das man bei den ersten Sessions einen leichten Beigeschmack vom Gerät selbst hat. Nach so 6 Durchgängen verschwindet das aber und man staunt nur noch über diesen reinen und facettenreichen Geschmack! Kommen wir zum nächsten kleinen Minuspunkt und das sind die Temperaturstufen: also Stufe eins kann man getrost vergessen, denn da passiert gar nix. Auf Stufe zwei hat man fast nur Geschmack und fast keinen Dampf. Stufe drei bringt da auch nicht viel mehr. Ab Stufe vier dämpft er dann ordentlich los und auf der letzten Stufe wird einem dann klar, warum er den Namen "Fog" trägt ***. Ja das ist schon krass, was dieser Fog für Wolken schmeisst. Was für ein Angeber dieser Fog, lach ***. Also ich vape ihn erst kurz auf Stufe zwei und drei und geniesse den Hammergeschmack und gehe dann direkt auf die höchste Stufe. Was mir allerdings auch nicht ganz so gut gefällt, ist die Tatsache, das er nach schon 4 Minuten ein Auto shut off hat. Das ist sehr kurz und reicht auch nicht aus, um aus einer Ladung alles rauszuholen, selbst wenn man ihn von Anfang an auf höchster Stufe dampft. Denn er benötigt schon ein paar Sekunden/Züge, um so richtig in Schwung zu kommen. Die Angabe von Hersteller, dass er Null Aufheizzeit benötigt, ist also nicht so ganz so richtig. Auf jeden Fall wäre eine längere Zeitdauer pro Session wünschenswert (der Starry dampft im Vergleich dazu ganze 10 Minuten am Stück!). Aber ist jetzt auch nicht super tragisch, denn nach den ersten vier Minuten rühre ich das Kraut kurz um, schalte ihn wieder ein und schon kann es weitergehen. Nach zwei vierminütigen Durchgängen ist dann auch alles aus dem Kraut extrahiert worden und das Material ist schön gleichmässig dunkelbraun. Macht es nun Sinn, sich den Fog zuzulegen, wenn man schon den genialen Starry besitzt? Ich finde schon, da der Fog durch die andere Art von Erhitzung seinen ganz eigenen Charakter und Charme besitz. Vor allem wegen des unfassbar guten Geschmacks lohnt es sich allemal. So was muss man erlebt haben ***. Und ich besitze schon viele Vapos, darunter auch reine Glasvapos wie z.B. den ***, aber trotzdem schlägt der Fog sie alle in Punkto Geschmack. Also ich bin total Happy und möchte ihn jetzt schon nicht mehr missen, auch wenn er hier und da noch verbessert werden könnte, z.B. durch eine längere Sessionzeit. Ansonsten Daumen hoch Leute! Der Fog macht seinem Namen alle Ehre und produziert ein Aroma, wie von einem anderen Stern. In diesem Sinne, ich bin dann mal vapen mit meinem Neuen ***. Cheers!
07.04.2018 - 17:26:16
RefID: 125135
Achim B.
Vorweg, ich besitze schon seit längerem auch den Starry V2, Also sozusagen den Vorgänger des Fog. Der Starry ist ein unglaublich guter Vapo und mein absoluter Lieblingsvapo. Daher musste ich natürlich auch den "Nachfolger" haben und ausprobieren ***. Und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden übertroffen: was dieser Fog für einen Geschmack raushaut ist einfach nur der Hammer! Selbst kleine Nuancen kann man rausschmecken. Also das haut einen echt um. Der Starry hat ja schon einen mega guten Geschmack, aber der Fog zeigt, was da noch alles möglich ist. Die Dampfentwicklung ist auch klasse: sehr dicht und seehr angenehm. Er hat mich noch nicht einmal zum Husten gebracht, trotz der großen Dampfmenge, die er produzieren kann. Auch die Verarbeitung ist wieder top! Er ist ein wenig breiter als der Starry V2, aber dafür etwas kürzer. Ist dadurch aber etwas schwerer als der Starry. Und die Gravur sieht einfach nur geil aus ***. Nun zu den wenigen Kritikpunkten:Als erstes möchte ich erwähnen, das man den Vapo anfangs nicht wirklich "ausgasen" kann, da es ja ein reiner Konvetionserhitzer ist und somit die Kammer selbst nicht heiss genug wird. Das hat zur Folge, das man bei den ersten Sessions einen leichten Beigeschmack vom Gerät selbst hat. Nach so 6 Durchgängen verschwindet das aber und man staunt nur noch über diesen reinen und facettenreichen Geschmack! Kommen wir zum nächsten kleinen Minuspunkt und das sind die Temperaturstufen: also Stufe eins kann man getrost vergessen, denn da passiert gar nix. Auf Stufe zwei hat man fast nur Geschmack und fast keinen Dampf. Stufe drei bringt da auch nicht viel mehr. Ab Stufe vier dämpft er dann ordentlich los und auf der letzten Stufe wird einem dann klar, warum er den Namen "Fog" trägt ***. Ja das ist schon krass, was dieser Fog für Wolken schmeisst. Was für ein Angeber dieser Fog, lach ***. Also ich vape ihn erst kurz auf Stufe zwei und drei und geniesse den Hammergeschmack und gehe dann direkt auf die höchste Stufe. Was mir allerdings auch nicht ganz so gut gefällt, ist die Tatsache, das er nach schon 4 Minuten ein Auto shut off hat. Das ist sehr kurz und reicht auch nicht aus, um aus einer Ladung alles rauszuholen, selbst wenn man ihn von Anfang an auf höchster Stufe dampft. Denn er benötigt schon ein paar Sekunden/Züge, um so richtig in Schwung zu kommen. Die Angabe von Hersteller, dass er Null Aufheizzeit benötigt, ist also nicht so ganz so richtig. Auf jeden Fall wäre eine längere Zeitdauer pro Session wünschenswert (der Starry dampft im Vergleich dazu ganze 10 Minuten am Stück!). Aber ist jetzt auch nicht super tragisch, denn nach den ersten vier Minuten rühre ich das Kraut kurz um, schalte ihn wieder ein und schon kann es weitergehen. Nach zwei vierminütigen Durchgängen ist dann auch alles aus dem Kraut extrahiert worden und das Material ist schön gleichmässig dunkelbraun. Macht es nun Sinn, sich den Fog zuzulegen, wenn man schon den genialen Starry besitzt? Ich finde schon, da der Fog durch die andere Art von Erhitzung seinen ganz eigenen Charakter und Charme besitz. Vor allem wegen des unfassbar guten Geschmacks lohnt es sich allemal. So was muss man erlebt haben ***. Und ich besitze schon viele Vapos, darunter auch reine Glasvapos wie z.B. den ***, aber trotzdem schlägt der Fog sie alle in Punkto Geschmack. Also ich bin total Happy und möchte ihn jetzt schon nicht mehr missen, auch wenn er hier und da noch verbessert werden könnte, z.B. durch eine längere Sessionzeit. Ansonsten Daumen hoch Leute! Der Fog macht seinem Namen alle Ehre und produziert ein Aroma, wie von einem anderen Stern. In diesem Sinne, ich bin dann mal vapen mit meinem Neuen ***. Cheers!
10.05.2019 - 21:14:18
RefID: 141091
Station 10963 Berlin Veranstaltungen Gmbh Nico S.
Sehr robust
10.05.2019 - 21:14:18
RefID: 141091
Station 10963 Berlin Veranstaltungen Gmbh Nico S.
Sehr robust
11.08.2019 - 23:58:41
RefID: 150676
Celina K.
Super vape !
11.08.2019 - 23:58:41
RefID: 150676
Celina K.
Super vape !

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

BIO Lavendel (Lavandula officinalis, Lavandula angustifolia MILL.) (10g)

BIO Lavendel (Lavandula officinalis, Lavandula angustifolia MILL.) (10g)

Art.-Nr.: 100133
Lieferzeit: 1-3 Tage
Bewertungen: 0 von 5 Sternen!0 von 5 Sternen! (0)
Feine Kräuter für die Aromatherapie.
2,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
BIO Eukalyptusblätter (10g)

BIO Eukalyptusblätter (10g)

Art.-Nr.: 101484
Lieferzeit: 1-3 Tage
Bewertungen: 5 von 5 Sternen!5 von 5 Sternen! (1)
Feine Kräuter für die Aromatherapie.
2,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
WOLKENKRAFT Alu Grinder (40 mm) *Silber*

WOLKENKRAFT Alu Grinder (40 mm) *Silber*

Art.-Nr.: 102265
Lieferzeit: 1-3 Tage
Bewertungen: 5 von 5 Sternen!5 von 5 Sternen! (4)
Hochwertige, 4-teilige und komplett zerlegbare Schleifmaschine aus CNC-gefrostetem. Aluminium & mit 40 mm Durchmesser.
9,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Diesen Artikel haben wir am 13.10.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 1 von 11 in dieser Kategorie
Erster
vorheriger
VAPOWELT bester Vaporizer-Shop Deutschlands - die besten Vaporizer kaufen im VAPOWELT® Vaporizer-Shop: tragbare Vaporizer, Desktop-Vaporizer, Vaporizer Kräuter, Vaporizer-Zubehör, Vaporizer-Ersatzteile
Empfehlen Sie uns:
 Twitter Google+ WhatsApp E-Mail
Newsletter: